frage 8

Recovery-Management – was bringt Veränderungsmanagement für Investoren?

In einem Unternehmen spielen sogenannte ‘stakeholder’ eine Rolle, auch und nicht zuletzt die Eigen- und Fremdkapitalgeber. Man muss nicht die platte Formel vom ‘knappen Gut Kapital’ bemühen, um zu wissen, welche Bedeutung leistungsschwache oder gar kriselnde Unternehmen für Kapitlageber haben.

Jeder hat schon einmal die berühmte, nach unten zeigende Kurve gesehen, die den Abstieg von der strategischen über die Ertrags- bis zur Liquiditätskrise zeigt. So weit darf es nicht kommen, ‘Erholungsprozesse’ müssen rechtzeitig in Gang gesetzt werden. Studien belegen, dass der Schaden eines zu langen Zuwartens in jedem Falle ein früheres, durchaus mit Kosten verbundenes Eingreifen überkompensiert.

In diesem Sinne arbeiten wir gerne für Kapitalgeber – zum Nutzen des ganzen Unternehmens.