paul und collegen

methodenbaukasten

methodenbaukasten

Methodisch – nicht aus dem Bauch heraus


Die Abbildung zeigt die, von uns regelmäßig in Projekten eingesetzten Methoden. Sieht nach einer typischen Ansammlung beliebter Berater-Denglisch-Begriffe aus. Ist aber wesentliches Rüstzeug für die planvolle und systematische Veränderung von Unternehmen – wenn man damit umgehen kann.

Denn: Methodeneinsatz darf kein Selbstzweck sein. So trägt z.B. ein „Benchmarking-Projekt“ bereits den Kern des Scheiterns im Namen. Benchmarking kann nie Projektziel sein, sondern nur eine Methode (unter mehreren), um die Effizienz des Unternehmens zu erhöhen. Die Kombination verschiedener Werkzeuge und deren der Situation angepasster Einsatz, das ist die Kunst.

Deshalb verzichten wir an dieser Stelle darauf zu sagen, wie hervorragend gerade wir mit diesen Werkzeugen umgehen können. Wir entwickeln lieber mit unseren Kunden individuelle Projektideen.